Gastroenterologie-am-Max-Weber-Platz

Medizinische Leistungen und ärztliche Tätigkeit sollen Leiden lindern und verhindern. Medizinische Diagnostik und Behandlung lindern Leiden - Vorsorge kann viele dieser Leiden durch Risikoerkennung und Risikosenkung verhindern. Die Gastroenterologie kennt Vorsorgeprogramme für chronische Hepatitis, Dickdarmkrebs, Magenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und familiäre bzw. vererbbare gastroenterologische Krankheiten. Die Vorsorge für den Dickdarmkrebs ist Bestandteil der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Vorsorge, Früherkennung und Risiko

Unter Vorsorge versteht man die medizinischen Maßnahmen, um eine Erkrankung nicht entstehen zu lassen (z.B. Lebensstil, Impfungen), unter Früherkennung versteht man medizinische Maßnahmen zur Erkennung von Krankheiten oder Krankheitsvorstufen, die sich in einem Frühstadium befinden.

Ein Erkrankungsrisiko ist ihre persönliche Wahrscheinlichkeit irgendwann in ihrem Leben an einer bestimmten Erkrankung zu leiden. Einen Teil des Erkrankungsrisikos können Sie nicht beeinflussen (z.B. Alter und familiäres Risiko), andere Risikofaktoren können Sie sehr wohl steuern (z.B. Rauchen, Übergewicht und gesunde Ernährung)


Darmkrebs: Modernste Technik für schmerzfreie Früherkennung


Zur Vorsorge hier ein paar Tipps:

Einfache Maßnahmen zur Vorsorge sind die 9 Schritte zur Gesundherhaltung:

1) Halte ein gesundes Gewicht: Wie?

  1. Sport und regelmäßige Bewegung
  2. Früchte und Gemüse als wichtiger Bestandteil der Ernährung
  3. Kleine Portionen und regelmäßige Mahlzeiten

2) Regelmäßige körperliche Übungen: Wie?

  1. Bewege Dich mit Freude: z.B. Tanzen, Spazierengehen
  2. Mache regelmäßige Übungen zum Bestanteil des Tagesablaufes
  3. Nimm eine Begleitung für Deine Übungen mit

3) Nicht Rauchen: Wie?

  1. Wenn Du rauchst, beginne mit 7 Tagen ohne Zigarette
  2. Wenn Du es nicht alleine schaffst, hole Dir professionelle Hilfe

4) Ernähre Dich gesund: Wie?

  1. Gemüse und Obst sind immer Teil Deiner Mahlzeit
  2. Geflügel und Fisch statt rotes Fleisch
  3. Olivenöl statt Fett
  4. Keine süßen Snacks

5) Mäßiger Alkoholgenuss, wenn überhaupt: Wie?

  1. Lieber ein alkoholfreies Getränk auf Parties
  2. Keine Parties nur um zu trinken
  3. Wenn es ein Problem gibt, suche Dir professionellen Rat

6) Jeden Tag ein Multivitamin mit Folsäure: Wie?

  1. Es gibt viele Tabletten mit Multivitaminen und Folsäure mindestens 400 Mikrogramm

7) Vorsicht vor zuviel Sonne: Wie?

  1. Bei Reisen in tropische Länder Kleidung an Sonneneinstrahlung anpassen
  2. Pralle Sonne meiden
  3. Risiko beachten bei hellhäutigen Hauttypen
  4. Kontrolle durch Spezialisten

8) Vorsicht vor Übertragung von Geschlechtskrankheiten: Wie?

  1. Nicht viel Sex, sondern fairer Sex ist die Devise
  2. Wenn schon viel Sex, dann mit Schutz (Kondome)

9) Gehe zur Früherkennung: Welche?

  1. Früherkennung lohnt sich für
    1. Dickdarmkrebs
    2. Brustkrebs
    3. Cervixkrebs
    4. Erhöhten Blutdruck
    5. Erhöhte Blutfette
    6. Fettsucht
    7. Osteoporose

Home     ::     Impressum     ::     Sitemap